Sweet Shabby

Im Sommer hat in der Südstadt ein hübschiges, kleines Café eröffnet – also dachte ich ein paar Wochen später: hin da! Doch dann war es plötzlich für eine Woche geschlossen, wie ich heute weiß, weil die Besitzerin Seray geheiratet hat! Wie schön! Nun hat es ein bisschen gedauert, die Blätter haben sich bunt verfärbt und es ist der allerletzte Oktobertag (und Neu-Feiertag!), an dem ich endlich das Sweet Shabby ausprobiere.  Weiterlesen „Sweet Shabby“