Sweet Shabby

Im Sommer hat in der Südstadt ein hübschiges, kleines Café eröffnet – also dachte ich ein paar Wochen später: hin da! Doch dann war es plötzlich für eine Woche geschlossen, wie ich heute weiß, weil die Besitzerin Seray geheiratet hat! Wie schön! Nun hat es ein bisschen gedauert, die Blätter haben sich bunt verfärbt und es ist der allerletzte Oktobertag (und Neu-Feiertag!), an dem ich endlich das Sweet Shabby ausprobiere.  Weiterlesen „Sweet Shabby“

CORNER

Neulich auf dem Heimweg: Plötzlich hat am Schmuckplatz das wunderschönste Café aufgemacht! Ich habe gar nichts mitbekommen (#bloggerfail). Klar, dass der Bäcker weg ist, ist mir durchaus aufgefallen – aber jetzt muss ich plötzlich schockverliebt stehenbleiben: Minimalistisches Logo, wunderschöne Blumen und Möbel und dann dieses Wandfarbe! Meine Heimweg-Entdeckung hat Lieblingsplatz-Potential. Weiterlesen „CORNER“

4 Dinge, die den Frühling schöner machen

Frühlingserwachen in Hannover

Frühling heißt: blühende Tulpen, Lieblings-Magnolien in voller Pracht, Sonnenbrille rausholen und den ersten Aperol Spritz in der Sonne trinken. Okay, vielleicht noch mit einer Decke über dem Schoß, aber trotzdem: Draußen ist es hell und warm und Hannover ist im Aufbruch. Hier sind vier weitere Dinge, die den Frühling in Hannover noch schöner machen. Weiterlesen „4 Dinge, die den Frühling schöner machen“