Burger im KUHnstWERK

Burger in der City

„Qualität aus Liebe“ – das schreibt sich das KUHnstWERK auf die Fahnen. Der stylische Burgerladen ist mitten in der City, perfekt also für einen Abstecher nach einer Shopping Tour. Das habe ich mir auch gedacht.

Speisekarte im Kuhnstwerk

Burger für alle!

Die Auswahl im KUHnstWERK ist ordentlich: Veggie, Vegan, Low Carb, Hühnchen und naja: klassische Burger aus Rindfleisch natürlich! Außerdem gibt es Hot Dogs und Salate. Auch die von vielen heißgeliebten Süßkartoffelpommes stehen auf der Karte. Will heißen: Hier findet jeder etwas, egal welchem Ernährungstrend man grade folgt. Der Laden gefällt mir gut, Backsteinwände und Lampen im Industrie-Style.

IMG_6575

Dieser Eindruck des leeren Restaurants täuscht, denn etwas drei Minuten nach dem Foto war der Laden sehr voll und dadurch (und die Musik) leider sehr laut. Darüber hinwegtrösten können aber auf jeden Fall die Burger: Wir bestellen den Chill‘ Inferno Terrible, Basti’s KUHnstWERK und KUHnstWERK Classic mit extra Bacon und extra Käse. Außerdem einen Salat mit Hühnchen. Alles sehr sehr lecker, frisch und auf den Punkt gebraten. Ein extra Lob bekommen die Pommes und die verschiedenen Dips! Fazit: Ein toller Laden in der Stadt, Preis-Leistung und Service (!) stimmen. Kleiner Tipp: Nicht direkt an einem Tisch unter einem Lautsprecher sitzen.

Burger und Pommes im Kuhnstwerk

Übrigens: Wer von Euch absolut burgerverliebt ist und nicht genug vom Trendfood bekommt: Ich war ja schon öfter mal Burgerläden testen: achtundsiebzig: Der geheime Burgermeister von Hannover & The Harp Linden.

4 Kommentare zu „Burger im KUHnstWERK

  1. Wir, d.h. Mein Sohn, meine Frau , ein Freund und ich waren am 07.06.17 im Kuhnstwerk essen..
    Zuerst möchte ich positiv das frisch, optisch ansprechende Essen erwähnen. Geschmacklich wirklich 1. Klasse !
    Allerdings wurde dieses positive Erlebnis durch die extrem unfreundliche Bedienung getrübt. Die blonde Dame war schwer unfreundlich, bot keine Getränke an und ignorierte meine Frau komplett. Zum Schluss sackte Sie das Wechselgeld ein, ohne dass man es ihr als Trinkgeld angeboten hat .
    Wirklich sehr schade, denn wenn das Personal kein Bock hat macht es leider das ganze Erlebnis zu Nichte

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s