4 Dinge, die den Winter schöner machen

Ich bin nicht der größte Winter-Fan. Er ist mir einfach zu kalt. Selbst hier im Norden. Na gut, zimtig-süße Adventsaromen sind okay, die funkelnden Lichter in den Bäumen in Linden sind wohl auch ganz zauberhaft und gut, ich gebe es zu, wenn es ganz kalt ist und die Sonne strahlt und der Boden friert und der Glühwein richtig gut schmeckt…ja, dann geht’s. Hier sind vier weitere Dinge, die den Winter in Hannover schöner machen. Oder wenigstens erträglich. Weiterlesen „4 Dinge, die den Winter schöner machen“

Heiligenhafen

Ostsee in Heiligenhafen

24 Stunden A U S Z E I T: Sehnsucht nach Meer

Als ich nach Hannover gezogen bin dachte ich irgendwie, das Meer wäre näher dran und ich könnte zukünftig öfter, nein, sehr oft meiner Sehnsucht nachgehen: Meer sehen und einfach in die Ferne blicken. Schnell habe ich gemerkt, es dauert doch ein bisschen bis an die See. Trotzdem. Ich mache es viel zu selten und manchmal muss es sein: eine Auszeit. Einfach los. Weiterlesen „Heiligenhafen“

hof:geflüster

Vegetarische Vorspeise im hofgeflüster

Rustikal mit Stil: Mein Lieblings-Restaurant in der Altstadt

Ich werde sehr oft gefragt, wo man in der Altstadt essen gehen kann. Dann komme ich  ins Grübeln, denn wenn man mal keinen Burger-Hunger verspürt, nett sitzen und dem Trubel ein bisschen entfliehen möchte, dann gibt es zwischen all den typischen Ketten nicht viel. Moment. Doch: Am Lieblings-Platz (Ballhof!) liegt idyllisch das hof:geflüster. Weiterlesen „hof:geflüster“

New York

Blick auf Manhatten von Top of the Rock

Autumn in New York, why does it seem so inviting?

New York ist im Herbst am schönsten. Genauer im September, wenn sich die Stadt noch ein bisschen nach Sommer anfühlt, aber nicht mehr so heiß und schwül ist. Mit blauem Himmel und sich färbenden Blättern. Drinks auf Dachterassen und einer Decke dazu. Es gibt diesen alten Jazzstandard von Vernon Duke: Autumn in New York. Nicht nur ein toller Song – ich finde, viel besser kann man diese wunderbare Stadt nicht zusammenfassen. Weiterlesen „New York“

Hof Kreuzkamp in Burgwedel

Landluft schnuppern: Rindfleisch direkt vom Hof

Regen, Regen, Regen. An einem leider für dieses Jahr typischen Sommer-Sonntag wünsche ich mir zum ersten Mal, im Besitz von Gummistiefeln zu sein. Nur eine halbe Stunde von Hannover entfernt in Burgwedel liegt der Hof Kreuzkamp. Alles ziemlich idyllisch hier, den Hof gibt es schon seit über 400 Jahren! Ich bin mit Helen und Jan verabredet, die beiden sind um die 30, sehr sympathisch und haben ein innovatives, nachhaltiges Konzept für Rindfleisch entwickelt. Weiterlesen „Hof Kreuzkamp in Burgwedel“

LieblingsBar Herrenhausen

BE HAPPY

Dieses Motto prangt in Leuchtschrift an der Ziegelwand und es ist schwer, nicht happy zu sein. Die ersten 100 Tage sind rum am Herrenhäuser Markt und zu diesem Anlass hat die LieblingsBar gleich mal einen Drink kreiert: Der Herrenhausen Royal ist ein Pimm’s mit Tonic, Zitronensirup, Orange und Gurke. Perfekter Drink für mich: herb und erfrischend. Damit starte ich doch gern in den Abend. Weiterlesen „LieblingsBar Herrenhausen“